Vinyasa

Vinyasa ist eine dynamische Form des Hatha Yoga, wobei die Haltungen (Asanas) in einem kontinuierlichen Fluss verbunden und mit der Atmung synchronisiert sind. Im Verlauf der Stunde entsteht ein flow durch das Erleben des gegenwärtigen Moments in der Verbindung von Atem und Bewegung. Der Atem in Verbindung mit der Bewegung ist das wesentliche Element dieses abwechslungsreichen, freudvollen Yoga-Stils.

Auf physischer Ebene erlernen die Teilnehmer*innen eine sinnvolle Ausrichtung und können durch diese Einfluss auf alle Lebensbereiche nehmen. Durch die Ausführung der Asanas (Vorbeugen, Rückbeugen, Seitbeugen, Drehungen, leichte Umkehrhaltungen) finden Körper und Geist in ein Gleichgewicht. Der Körper wird insgesamt flexibler, Über- und Unterbelastungen einzelner Körperpartien durch Fehlhaltungen und einseitige Tätigkeit werden ausgeglichen, der Kontakt zur eigenen Lebendigkeit und inneren Zufriedenheit gestärkt.

Mo 20 Uhr Fortgeschritten
Di 18 Uhr Einsteiger
Di 20 Uhr Mittelstufe
Mi 18 Uhr Einsteiger
Fr. 18 Uhr Mittelstufe
So. 17 Uhr alle Level