Team

AnnetteAnnette Breier
Yogalehrerin BDY/EYU, zertifizierte Triyoga®-Lehrerin Basic, Level 1 und Level 2

Yoga als Weg zum Non-Dualismus – einem Zustand
ohne Gegensätze, die Yogapraxis als Werkzeug um dein Leben in Balance zu halten. So erfahre ich meine eigene Yogapraxis und so vermittle ich Yoga in meinen Kursen. Wichtig ist es mir dabei authentisch zu bleiben,
Wahrhaftigkeit zu wahren und ehrlich mit mir umzugehen.
Die detailorientierten Flows des Triyoga®-Stils sind die perfekte Unterstützung um deine Aufmerksamkeit nach innen zu lenken und dich ganz dem Entdecken des Augenblicks zu widmen. Dies war der Fokus meiner vierjährigen Ausbildung zur Yogalehrerin BDY/EYU bei Urvasi Leone in
Berlin, dies ist die Erfahrung, die ich gerne an meine Teilnehmer weitergeben möchte. In meinen Kursen lege ich besonderen Wert auf Achtsamkeit und Wahrhaftigkeit, den Ehrgeiz ablegen, die Vorstellung von dem was wir seien wollen, was wir können wollen, loslassen und hinschauen, was wir wirklich können, wer wir wirklich sind – so schaffst du dir das
Potential über dich selbst hinauszuwachsen.

 

Marlen Vlatschkov
Ashtanga und Vinyasa Flow Yogalehrerinmarlen-ii

Sei präsent, sei spontan und nicht nur ein Intellekt auf zwei Beinen!

Meine Motivation in meine erste Yogastunde zu gehen war Neugierde. Aus der Neugierde wurde Leidenschaft und Yoga schließlich zu einem festen Bestandteil in meinem Leben. Die 200 h Yogalehrerausbildung im Ashtanga Vinyasa Yoga machte ich in Indien ohne zu wissen was es sein sollte. Mittlerweile liebe ich Ashtanga Yoga und entdecke den Raum mit all seinen Facetten zwischen den Asanas. Das Vergnügen ist der Nektar des Lebens, welches ich versuche jeden Tag neu zu erleben. Die Yogamatte ist eine Spielwiese auf der ich die natürliche Einheit zwischen Körper, Geist, Seele und Universum übend erfahren kann. Die Lehrer Shiva Rea, Christine May, Simon Park und Daniel Odier prägen meine Vinyasa Yoga Praxis.

Meine Stunden können sowohl energetisch kraftvoll als auch meditativ ruhig sein. Ich versuche den verschiedensten Aspekten des Yogas Raum zu geben. Aspekte der Kraft, des Loslassens, der Hingabe und der Stille – eingebettet in die Philosophie des Yogas.

 

Heike Golebiowski
Integralyoga und Schwangeren Yoga

In meinem Beruf als Architektin suchte ich nach Ausgleich, nach körperlicher Aktivität und Entspannung. Es muß doch noch mehr im Leben geben? …fragte ich mich. Ich sehnte mich nach einer spirituellen Dimension. Ich entdeckte Yoga und praktiziere seit 2003.

Es zog mich zu den Ursprüngen, so verbrachte ich mit mehreren Reisen 1 ½ Jahre in Indien, wo ich mich tiefer mit den Wurzeln der Lebensphilosophie des Yoga verband. Ich lernte verschiedene Yogastile kennen und entdeckte die Meditation mehr und mehr als Quelle meines Wohlbefindens, innerer Klarheit und Verbundenheit.

2006 machte ich in Indien meine Ausbildung zur Yogalehrerin in der Sivananda Tradition.

Mein wachsendes Interesse für heilende Aspekte und schamanische Methoden führten mich 2011 zur Lichtträger Ausbildung bei E. Göbel und 2016 begann ich mit meiner Yoga Therapie Ausbildung bei Mahashakti Uta Engeln.

Erfahrungen und Wissen daraus fließen in meine Yogastunden ein. Ich lege Wert auf Integration aller Ebenen des menschlichen Seins: körperlich, energetisch, emotional, geistig und spirituell. Dabei verbinde ich die Haltungen mit Atem, Imagination, geistiger Ausrichtung und bewußter Wahrnehmung.

Yoga birgt für mich viele Schätze für ein erfülltes Leben, ich aktiviere die (Selbst)Heilkräfte, lebe in höherer Achtsamkeit und Verbundenheit, erfahre mehr Freude, Vitalität und Zufriedenheit.

Ich mag die Tiefe in der Einfachheit.

 

Anja Maria Eisen
Yogalehrerin BDY/EYU, zertifizierte Triyoga®-Lehrerin

Seit 2001 übe ich mit wachsender Intensität Yoga und bin begeistert von der
ganzheitlichen Philosophie und Praxis dieses Weges.

Ich habe mit dem Üben auf der Matte begonnen und schon bald gemerkt, wie intensiv die Erfahrungen dieser Übungspraxis auf mein Leben ausstrahlen. Ich konnte von
verschiedenen Lehrern und Stilrichtungen lernen und bin sehr dankbar für alle Einflüsse, die mich begleiten.

2009 habe ich dann beschlossen, meine eigene
Yoga-Praxis, um das Wissen der Anatomie, Yoga-Philosophie und Wirkungsweisen des
Yoga zu erweitern, damit verschiedene Menschen mit den unterschiedlichsten Voraussetzungen davon profitieren können. Ich begann eine Triyoga®-Ausbildung nach BDY bei Urvasi Leone, die ich nach einer intensiven Lehrzeit im Oktober 2014 abgeschlossen habe.